Info

Das LAAX OPEN Team ist dabei COVID-19 sichere Bereiche und Vorgehensweisen zu schaffen. Die Vorbereitungsarbeiten dazu finden in enger Zusammenarbeit mit der FIS, Swiss Snowboard sowie medizinischen und anderen Fachpersonen statt. All unsere Anstrengungen haben das Ziel, vom ersten bis zum letzten Moment in Laax einen sicheren Aufenthalt zu ermöglichen. Weitere Informationen folgen zeitnah zum FIS Snowboard Weltcup, den LAAX OPEN 2021.

 

FAQs


Finden die LAAX OPEN 2021 statt?

Ja, die LAAX OPEN 2021 finden vom 19. – 23. Januar 2021 statt. Zusätzlich zum Schutzkonzept für den regulären Wintersportbetrieb, werden auch bei den LAAX OPEN Massnahmen getroffen, um eine sichere Durchführung des Events sicherzustellen. Dazu stehen wir in regelmässigem Austausch mit den Behörden und Verbänden.


Gibt es bei den LAAX OPEN 2021 Parties und Side Events?

Aufgrund der aktuellen Situation, können leider keine Konzerte, Parties und Side Events durchgeführt werden. Ein Weltklasse-Slopestyle-Course und die spektakulären Tricks in der Halfpipe dürften aber einmal mehr Grund genug sein, dir das Spektakel vor Ort anzuschauen.


Sind bei den Slopestyle und Halfpipe Finals Zuschauerinnen und Zuschauer zugelassen?

Aktuell ist der Plan die Contests, insbesondere die Slopestyle Finals und das Halfpipe Nachtfinale mit Publikum durchzuführen. Wir beobachten die Lage und die behördlichen Auflagen laufend und entscheiden zu einem späteren Zeitpunkt über die definitive Zulassung von Zuschauerinnen und Zuschauern.


Aufgrund der Reisebeschränkungen kann ich dieses Jahr nicht nach Laax reisen. Wo kann ich den Slopestyle und Halfpipe Contest anschauen?

Die Finals der LAAX OPEN 2021 sind weltweit im Livestream auf laax.com/open zu sehen und werden je nach Land auf verschiedenen Kanälen im TV und online übertragen. Eine detaillierte Liste folgt Anfang Januar 2021.